Seite wählen

Eine bombensichere Strategie für Streit ist aus Misstrauen heraus zu kontrollieren.

Kim hatte Leon morgens gebeten nach der Arbeit noch einkaufen zu gehen und ganz wichtig Hefe für ihren Kuchen mitzubringen. Damit er es ja nicht vergisst hatte sie ihm seit heute morgen noch 3 Nachrichten geschickt. Leon war schon total genervt als er in den Supermarkt ging. Bei jedem Schritt fragte er sich warum Kim ihn in letzter Zeit an alles gefühlt 50 mal erinnerte oder nachfragte ob etwas erledigt war. Und wenn er am Handy war – andauernd diese was schreibst du? Wem schreibst du denn da? War das Mike dein Kumpel? Bist du gerade auf Facebook was gibt’s neues bei dir? Wer war denn alles dabei bei dem Afterwork-Treffen? Er fühlte sich dabei kontrolliert. Das ist irgendwie nicht wie vorher. Vorher war das einfach Interesse. Und dann noch….  Als Leon fast zu Hause war:“ Mist  – die Hefe – vor lauter Gedanken – ok ich drehe um“

Kim schon früh zu Hause:“ Der ist aber spät dran. Auf Watts App ist er nicht online! …..

Vertrauen – Misstrauen

Am Ausmaß deiner Kontrolle kannst du Stärke deines Misstrauens ablesen

Du willst die Dinge unter deiner Kontrolle halten.

Frag´ dich worauf oder wem du damit misstraust? Dir? Deinem Partner?

Wie reagierst du auf Menschen die dich kontrollieren?

Die dir nicht trauen?

Die dich immer wieder überprüfen wollen?

 

 

Vertrauen

Vorschussleistung, Manipulation, Kontrollwahn

Vertrauen ist eine Vorschussleistung die ich dem Anderen erbringe.

Je öfter die ausgesprochenen Erwartungen bzw. das Vertrauen bestätigt wird, desto einfacher fällt das weitere Vertrauen geben.

Dem Anderen das Vertrauen zu entziehen hat oft zur Folge, dass

 es weniger Ab- und Aussprachen gibt

 manipulieren statt reden um zu kriegen was man will

 immer mehr kontrollieren zu müssen

 Eifersucht

 Streit, Vorwürfe, Resignation und Verweigerung